Perus Süden

Vorprogramm zur Reise "Peruanische Höhepunkte mit Machu Picchu"

Dieses Vorprogramm ist nur in Kombination mit der Reise "Peruanische Höhepunkte mit Machu Picchu" buchbar!

Kirche San Pedro in Lima
© Christian Vinces - shutterstock.com
Gebirgstal in Peru
© Anton_Ivanov - shutterstock.com
Alpacas in Peru
© Dieter H - shutterstock.com
Aras in freier Natur
© Krivosheev Vitaly-shutterstock.com/2013
Peruanerin
© Ariane Citron - Fotolia.com
Peruanerin
© Mariusz Prusaczyk - Fotolia.com
Peruanische Stoffe
© Mariusz Prusaczyk - Fotolia.com
1. Tag: Willkommen in Lima

Willkommen in Lima, der Hauptstadt Perus! Mehr als 9 Millionen Menschen und somit ca. ein Drittel der peruanischen Bevölkerung leben in der Metropole. Früher war Lima als „die Stadt der Könige“ bekannt, doch nach und nach setzte sich der heutige Stadtname durch, der sich vom hiesigen Fluss Rimac ableitet. In der Küstenstadt schlägt das kommerzielle und politische Herz des Landes und die Altstadt gehört seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei Ankunft am Flughafen  in Lima werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen, die Sie zu Ihrem Hotel begleitet, wo Ihr Zimmer schon für Sie bereit steht.  Das Hotel liegt im schönen modernen Stadtviertel von Miraflores, mit vielen Cafés, Restaurants und schönen Geschäften. Übernachtung im Hotel Allpa*** inkl. Frühstück (Standard) oder im Hotel Jose Antonio **** inkl. Frühstück (Superior).

2. Tag: Fahrt von Lima nach Paracas

Heute führt Sie Ihre Reise Richtung Süden. Sie fahren mit ihrem deutschsprechenden Reiseleiter zusammen im privaten Minibus auf der Panamericana, der mit 2495 km längsten Autostraße der Welt, durch eine Landschaft voller Kontraste nach Paracas. Wüste und fruchtbare Landstriche wechseln sich ab und bilden ein faszinierendes Bild. Die Halbinsel Paracas war der Mittelpunkt einer Präinkakultur, die wegen ihrer einmalig schön gewebten Textilien berühmt ist. Genießen Sie nachmittags die freie Zeit im schönen Hotel direkt am Meer.  Entspannen Sie am Pool des Hotels oder nutzen Sie eine der vielfältigen Angebote des Hotels. Übernachtung im Hotel Aranwa Paracas**** inkl. Frühstück.

3. Tag: Fahrt von Paracas nach Ica

Vormittags fahren Sie mit einem Motorboot zu den Ballestas-Inseln, die wegen ihrer Artenvielfalt auch "kleine Galapagos Inseln" genannt werden. Hier begegnen Sie unter Anderem Humboldpinguinen, Delfinen, unzähligen Meeresvögeln und vor allem Seelöwen. Der Ausflug, auf den Sie vorsichtshalber eine Windjacke mitnehmen sollten, dauert 2 Stunden. Genießen Sie spannende Momente mit verschiedensten Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum! Ein weiteres Highlight bildet die in Form eines Kandelabers in den Wüstensand gegrabene Figur El Candelabro, die Sie nur vom Meer aus gut erkennen können. Anschließend geht die Fahrt weiter bis nach Ica, der Weinstadt Perus und der ganz in der Nähe gelegenen Oase Huacachina. Sie stellt ein einzigartiges Naturphänomen dar, eine Lagune, die malerisch inmitten von Sanddünen gelegen ist und mit vielseitigen außergewöhnlichen Aktivitäten lockt. Sie können optional (nicht im Reisepreis inbegriffen) z.B. mit einem Buggy durch die Dünen fahren oder sich sportlich beim Sandboarding betätigen. Oder Sie haben die Möglichkeit ab dem Flughafen von  Ica (nur cirka 30 Minuten Fahrt vom Hotel entfernt)  in einem kleinen Cessna Flugzeug über die Linien von Nazca zu fliegen (nicht im Reisepreis enthalten). Nur von hoch oben kann man die geheimnisvollen Linien mit ihren gigantischen Ausmaßen vollständig erkennen. In den kleinen Flugzeugen haben Sie einen fantastischen Blick auf die verschiedenen Formen, wie z.B. auf den Wal oder den Kondor. Übernachtung im Hotel Mossone Ica*** inkl. Frühstück.

4. Tag: Fahrt von Ica zurück nach Lima

Heute vormittag besichtigen Sie das kleine aber sehr interessante archäolgoische Museum von Ica.   In diesem Museum werden Sie die wunderbaren alten Stoffe bewundern können, die die früheren Einwohner der Paracas Kultur gewebt haben. Die tollen Mäntel aus Baum oder Alpakawolle der Paracas Klultur gelten als die wertvollsten und feinsten Webarbeiten der prähispanischen Kulturen.  Auch werden Sie in diesem Museum Exponate von Schädeldeformationen sehen können, die ebenfalls sehr charakteristisch für die Paracas Kultuar waren. Beim Verlassen der Stadt Ica halten Sie an einer für die Region typischen Weinbodega um den Schnapps „ Pisco“  zu probieren mit dem das National Aperitif „ Pisco Sour“ produziert wird . Cirka 40 km vor Lima machen Sie einen weiteren Zwischenstopp bei den Inka Ruinen von  Pachacamac. Zu Zeiten der Inka war Pachacamc eine der wichtigsten Kultsätte, benannt nach der Gottheit Pachacamc. Man vermutet, dass diese antike Stadt einst ein bedeutender Wallfahrtsort der Inka war. Nach einer ausführlichen Führung der Ruinen von Pachacamac und des dazugehörigen Museums fahren Sie weiter bis zu Ihrem Hotel in Lima. Übernachtung im Hotel Allpa*** inkl. Frühstück (Standard) oder im Hotel Jose Antonio **** inkl. Frühstück (Superior).

5. Tag: Lima

Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Optional bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine Radtour durch die Bezirke Miraflores und Barranco zu unternehmen oder ebenfalls  optional das archäologische Museum Larco Herrera zu besuchen (Preise werden vorort bekannt gegeben, da der Preis je nach Reiseteilnehmer variiert). Um 14 Uhr: Treffen mit der Gruppe "Peruanische Höhepunkte und geführte Stadtrundfahrt durch Lima zu machen.

5 Tage ab € 1.049,-

Leistungen

  • 4 x Übernachtung/Frühstück
  • Busfahrten & Transfers lt. Programm
  • Eintritte lt. Programm
  • örtlicher deutschsprachiger Guide

Nicht inkludierte Leistungen

Transatlantikflüge, weitere Verpflegung, Trinkgelder, Überflug über die Nazcalinien ab Pisco (optional an Tag 3), Sandboarding und Buggyfahren in den Dünen (optional an Tag 3), Radtour in Lima oder Besuch des Museums Larco Herrera (optional an Tag 5)

Hinweis

Dieses Vorprogramm ist nur in Kombination mit der Reise "Peruanische Höhepunkte mit Machu Picchu" buchbar!

 

 

Weitere Termine aus Anfrage möglich!

Termine & Preise

22.06.2020 - 26.06.2020
Preis pro Person im DZ (Standard) € 1.049,-
EZ-Zuschlag € 229,-
Preis pro Person im DZ (Superior) € 1.094,-
EZ-Zuschlag € 269,-
10.08.2020 - 14.08.2020
Preis pro Person im DZ (Standard) € 1.049,-
EZ-Zuschlag € 229,-
Preis pro Person im DZ (Superior) € 1.094,-
EZ-Zuschlag € 269,-
21.09.2020 - 25.09.2020
Preis pro Person im DZ (Standard) € 1.049,-
EZ-Zuschlag € 229,-
Preis pro Person im DZ (Superior) € 1.094,-
EZ-Zuschlag € 269,-
12.10.2020 - 16.10.2020
Preis pro Person im DZ (Standard) € 1.049,-
EZ-Zuschlag € 229,-
Preis pro Person im DZ (Superior) € 1.094,-
EZ-Zuschlag € 269,-
09.11.2020 - 13.11.2020
Preis pro Person im DZ (Standard) € 1.049,-
EZ-Zuschlag € 229,-
Preis pro Person im DZ (Superior) € 1.094,-
EZ-Zuschlag € 269,-
created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at
Merkzettel
0 Reise notiert
Merkzettel anzeigen
Letzte gesehene Reisen
Perus Süden
Wir beraten Sie gerne unter
+43 (0) 732/78 18 77 - 34
Cecilia Baldivieso de Witzany
Reiseberaterin - Travel Agent