Paraguay

Allgemeine Informationen

  • Hauptstadt: Asunción
  • Int. Kennzeichen: PY
  • Sprache: Spanisch, Guaraní
  • Fremdsprachen: Englisch, Deutsch
  • Währung: 1 Guarani (G) = 100 Céntimos
  • Zeitunterschied zu MEZ: -4 h
  • Elektrischer Strom: 220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, zweipolige, runde Stecker
     

Paraguay ist ein Staat in Südamerika, welcher nicht direkt am Meer liegt. Für Badeurlauber ist Paraguay daher nur bedingt zu empfehlen.

Paraguay ist ein beliebtes Ziel sowohl für deutsche Auswanderer als auch für solche aus anderen Staaten der Welt. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass hier teilweise sogar Deutsch gesprochen wird.

Hauptstadt des Landes Paraguay ist Asunción – einen Besuch dieser Stadt sollten Touristen unbedingt einplanen. Markant ist die schachbrettartige Anordnung der Straßen der Stadt. Auch der Botanische Garten dieser Stadt ist einen Besuch wert.

In Paraguay entdeckt man vor allem indianische und auch spanische Einflüsse. Besiedelt wurde das Land von den Spaniern bereits im Jahr 1537. Bevor die Spanier kamen, war Paraguay das Land der Guaraní-Indianer, deren Sprache heute noch Amtssprache ist. Heute kann man die politische Lage im Land eher als instabil bezeichnen.

Vorrangig findet man in Paraguay den subtropischen Regenwald, in welchem eine Vielzahl exotischer Pflanzen und Tiere leben. Besonders Vogelliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Papageienarten, Pelikane und Tukans sind nur eine kleine Auswahl der in Paraguay heimischen Tiere. Doch auch die Pflanzen sind teilweise recht exotisch. Den Lapachobaum beispielsweise findet man fast überall im Land.

Höchste Erhebung des Landes ist der 842 Meter hohe Cerro Pero – ein beliebtes Wandergebiet. Mächtige Berge wie in den Anden findet man in Paraguay allerdings nicht.

Die Monate Mai bis September sind die beste Zeit, um in Paraguay Urlaub zu machen. Dann nämlich sind die Temperaturen nicht so heiß wie im Sommer. In den Sommermonaten können die Temperaturen rasch auf über 40 Grad Celsius ansteigen – für Europäer eher ungewohnt.

Kulturell interessierte Touristen sollten ihren Urlaub in Paraguay in den Monat Februar verlegen – dann nämlich findet der weltbekannte Karneval statt – ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Ein Visum ist für die Einreise nach Paraguay nicht erforderlich. Eine Ausnahme bilden Geschäftsreisende; diese benötigen ein sogenanntes Geschäftsvisum. Touristen müssen allerdings einen gültigen Reisepass sowie ein Rückflugticket vorlegen können. Auf diesem Reisepass wird von den Behörden bei der Einreise ein Einreisestempel angebracht. Touristen sollten darauf achten, da saftige Strafen fällig werden, wenn dieser Stempel nicht vorhanden ist.

Eine Schutzimpfung ist vom Gesetzgeber für Reisen nach Paraguay nicht vorgeschrieben. Empfehlenswert sind jedoch Impfungen gegen Gelbfieber, Tetanus und Diphtherie sowie gegen Hepatitis A.


Feiertage
1. Januar Neujahr
1. März Tag der Helden
Donnerstag vor Ostern Gründonnerstag
Freitag vor Ostern Karfreitag
1. Mai Tag der Arbeit
15. Mai Unabhängigkeitstag
16. Juni Frieden von Chaco
15. August Gründung von Asunción
29. September Schlacht von Boquerón
8. Dezember Tag der Unbefleckten Empfängnis Marias
25. Dezember Weihnachten

Quelle: www.tourismus.de

 

Einreise & Ausreise

  • Visumpflicht: Nein
  • Reisedokumente: Reisepass
  • Passgültigkeit: Für die Dauer des Aufenthalts.
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert.

 

Einfuhr & Ausfuhr

Unbeschränkte Einfuhr von Landes- und Fremdwährung.

Euro werden in Wechselstuben problemlos umgetauscht, in Banken nur, wenn man dort ein Konto hat.

Es empfiehlt sich auch die Mitnahme von Dollar in bar, Travellerschecks oder Kreditkarten.

Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden, wenn sie gebraucht sind (also etwa nicht in der Originalverpackung), dazu gehören auch eine Kamera sowie Sportausrüstungen.

Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung. Bei Werten von über 10.000 USD kann es bei einer Kontrolle vorkommen, dass eine Deklaration abgegeben werden muss.

Keine Beschränkungen hinsichtlich Waren bekannt.

Bitte beachten Sie bei der Einreise nach Österreich die geltenden Einfuhrbestimmungen.

 

Verkehr & Klima

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Inlandsflugnetz, Busverbindungen. In Asunción Busse.

Der österreichische Führerschein ist in Kombination mit einem in Österreich ausgestellten Internationalen Führerschein bis maximal ein Jahr gültig.

Die Jahreszeiten sind gegenüber Europa um 6 Monate verschoben, der Winter entspricht demnach dem europäischen Sommer und umgekehrt.

Das Klima ist subtropisch.

created by vistabus
Mader Reisen • Linzerstraße 11 • A - 4223 Katsdorf • Tel.: +43 (0) 7235/ 88 000 • Fax: +43 (0) 7235/ 88 000 -88 • office@maderreisen.at • www.maderreisen.at
Merkzettel
0 Reise notiert
Merkzettel anzeigen
Letzte gesehene Reisen
Wir beraten Sie gerne unter
+43 (0) 732/78 18 77 - 33
Carolina Mader-Evans
Reiseberaterin - Travel Agent